Therapeutische Frauen-Massage (TFM)

Streicheleinheiten für Körper, Geist und Seele

Die Therapeutische Frauen-Massage (TFM) als ganzheitliche Behandlung für ihr Wohlbefinden in allen Lebenssituationen.

Die Therapeutische Frauen-Massage ist eine wohltuende und sehr entspannende Massage mit ganzheitlicher Wirkung. Eine Zeit für Sie, die alltäglichen Belastungen los zulassen und Heilung zu erfahren.

Die TFM wurde von der Londoner Frauenärztin Dr. Gowri Motha auf der Grundlage der Stephenson-Technik des „Creative Healing“ entwickelt. Der Engländer Joseph B. Stephenson (1874-1956) heilte viele Leiden mit einer sanften Massagetechnik, die den Namen „Creative Healing“ erhielt.

Wie wirkt TFM?

Die TFM ist eine spezielle und sehr sanfte Massagetechnik, mit sehr entspannender Wirkung.  Sie beruht hauptsächlich auf gleichförmigen Streichungen, sanftem Kreisen mit den Fingerspitzen und dem sanften Neu-Ausrichten von Gewebestrukturen. Durch diese Massagetechnik werden die Durchblutung und der Lymphfluss in Ihrem Körper angeregt, die Entgiftung und Entschlackung Ihres Körpers unterstützt, sowie Verspannungen und Blockaden gelöst. Sie regt die Selbstheilungskräfte an, wirkt positiv auf Ihre Fortpflanzungsorgane und ausgleichend auf Ihr Hormonsystem.

Deshalb wende ich in meiner Praxis die TFM sehr erfolgreich bei einem Kinderwunsch, bei unterschiedlichsten Hormonstörungen und in den Wechseljahren an. Auch begleitend in der Schwangerschaft führe ich eine TFM für das Wohlbefinden für Mutter und Kind durch.

Die TFM wird mit reinem Olivenöl durchgeführt. Ihre Haut wird bei der  Massage intensiv gepflegt und sogar Schwangerschaftsstreifen bilden sich mit der Zeit zurück.

Anwendungsbereiche der TFM
TFM im Kinderwunsch

 

http://Therapeutische Frauenmassage - Claudia Pfeiffer

Merken